Arbeit an der Stimme ist Arbeit an der Stimme ist Arbeit an der Stimme.

Alphörner
Foto: Stefan Zerfaß / pixelio.de

Grillen zirpen: Megaresonanz aus Minikörper

Grillenzirpen gehört zum Hochsommer wie das Flirren der Sonnenstrahlen, wenn sie durch lichte Stellen der Bäume gleißen. Was gibt´s angenehmeres als diesem Naturspektakel an einem schattigen Plätzchen beizuwohnen!

Maskenpflicht!

Maske tragen. Das finden die meisten irgendwie anstrengend und lästig, diese Stofflappen vor Mund und Nase. Wieso eigentlich? Welchen Einfluss hat das Masketragen eigentlich auf unseren Organismus und die Stimme? Und was kann uns im Alltag dabei helfen?

Tag der Stimme: Fragen wir heute doch mal unsere Stimme, wie sie Videotelefonie findet

Aktuell ist die Stimme besonders gefragt. Homeoffice, Hometeaching, Teletherapien, Videocalls mit 30 Personen sind keine Seltenheit. Es wird gezoomt, geskyped, gefacetimed usw. Die Technik macht´s möglich, trotz Lockdown weiterhin miteinander zu kommunizieren. Alle sind begeistert, dass das klappt. Wow, wie toll, wir meistern die Krise! Schön, sich mal wieder gesehen zu haben!

Starke Stimme in der Pflege – in Coronazeiten

Ein Bericht über unseren Workshop auf dem 25. Springer-Kongress Pflege in Berlin, am 24. und 25. Januar 2020

Die Funktionale Stimmtherapie des Kindes

Was steckt dahinter, wenn die Stimme eines Kindes kratzt, heiser, gedrückt, zu laut oder zu leise ist? „Määh, Huuhuu? Ah!“ – Unser Artikel in der Zeitschrift „Sprachförderung und Sprachtherapie“ liegt nun auch als PDF-Datei vor.

Orpheus in Bulgaria

Orpheus, der Sänger der griechischen Mythologie, stieg in die Unterwelt um seine Frau Eurydice mit der Kraft seiner Stimme zu retten. Wieso ging das schief?
In den Rhodopen Bulgariens kann man auf den Spuren von Orpheus durch die Unterwelt wandern.

Wir

Marco Parrino und Wiltrud Föcking
Marco Parrino und Wiltrud Föcking. Foto: Christian Wendling

Starke Stimme, stark im Team

Kennengelernt haben Föcking und Parrino sich in der Praxis. Glücklich darüber endlich ein Gegenüber im Geiste Funktionaler Arbeit gefunden zu haben, begann augenblicklich der intensive fachliche Austausch. Sowohl in der logopädischen Praxis als auch bei ihrer Tätigkeit an der Schule für Logopädie in Köln erforschen sie unermüdlich und mit viel Freude, wie ein grundständig Funktionalen Ansatz in Theorie und Praxis der Stimmarbeit umgesetzt und erweitert werden kann.

2015 erschien ihr erstes Buch “Praxis der Funktionalen Stimmtherapie”, in dem sie die wichtigsten Erkenntnisse der Funktionalen Therapie sowohl für Therapeuten als auch für Pädagogen nutzbar machen.

Seitdem führen Sie als Team Seminare im Bereich der Funktionalen Stimmtherapie durch, halten Vorträge und bieten Einzel- und Firmencoachings für eine starke Stimme im Job an.

Wiltrud Föcking

hat ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Universitätsklinik Heidelberg absolviert. Sie studierte zunächst an der Universität Köln, dann an der Kunstakademie in Münster und hat das Studium mit dem Akademie- und Meisterschülerbrief (Diplom) abgeschlossen. Im Anschluss erhielt sie Stipendien im In- und Ausland. Neben künstlerischer Arbeit und Ausstellungsorganisation arbeitet sie regelmäßig in logopädischen Praxen mit dem Schwerpunkt Stimmtherapie. Zurzeit ist sie leitende Lehrlogopädin (dbl) des Fachbereichs Stimmtherapie der IB GiS Schule für Logopädie in Köln. Von 2009 bis 2012 war sie dort außerdem als Schulleitung tätig.

Marco Parrino

studierte Gesang, Tanz und Schauspiel an der Musikhochschule Mannheim sowie am Bird College of performing Arts in London und war als Solist an zahlreichen Bühnen in Deutschland und Österreich tätig. Nach seiner Ausbildung zum Logopäden spezialisierte er sich auf die Behandlung von Stimmstörungen und arbeitet neben seiner therapeutischen Tätigkeit als Stimmbildner und Gesangslehrer mit Profis und Laien. Er hat Lehraufträge als Supervisor an der Schule für Logopädie (IB-GiS) in Köln sowie als Stimmbildner an der SRH-Fachschule für Logopädie in Bonn.
Das intensive praktische und theoretische Studium der Funktionalen Methode prägen seine Stimmarbeit in Therapie und Unterricht.