Wiltrud Föcking und Marco Parrino
Wiltrud Föcking und Marco Parrino. Foto: Christian Wendling

Super­vision für Stimm­therapeuten

Die Alltagsroutine lässt uns vergessen, wie kompetent wir mittlerweile sind. Mit routinierter Professionalität schütteln wir tagtäglich Therapien auf hohem Niveau aus dem Ärmel. Auf der anderen Seite schleichen sich Ungenauigkeiten in das therapeutische Vorgehen. Vage Unsicherheiten können zum Energie- oder Motivationsfresser werden…

Supervision ist effektiv

Der geschulte Blick von außen hilft, die Selbstwahrnehmung aufs Neue zu schärfen und frischen Wind in das eigene therapeutische Handeln zu bringen. Die Transparenz im eigenen Handeln, d. h. die Stärken der individuellen Therapeutenpersönlichkeit wahrzunehmen und zu reflektieren, erhöht die Motivation.

Supervisions­fragen

  • Bleibe ich im Patientenkontakt in der Therapeutenrolle?
  • Gibt es Ressourcen, die ich besser nutzen kann?
  • Gibt es Energiefresser z. B. im Kontakt mit fordernden Stimmpatienten?
  • Gibt es verborgene Übertragungen der (Kommunikations-)Störungen der Patienten auf mich als TherapeutIn?
  • Wie ist das therapeutische Setting?
  • Übernehme ich zu viel Verantwortung?
  • Kann ich durch klarere Vertragsarbeit transparenter arbeiten und Energien sparen?
  • Ist das methodische Vorgehen angemessen?

Haben Sie eine eigene Supervisionsfrage?

Praxis­anleitung

Supervision kann auch Praxisanleitung sein um die in der Fortbildung erlernten Ansätze der FST in den therapeutischen Alltag zu integrieren. Dies bedeutet für viele einen Sprung ins kalte Wasser. Hier können

  • konkrete Fragen zum Vorgehen am Patienten geklärt,
  • die systemischen Schleife anhand einer konkreten Falldarstellung geübt,
  • oder das Setting der FST an die konkreten Rahmenbedingungen Ihrer Praxis angepasst werden.

Supervisions­setting

  • Videosupervision
  • Lifesupervision
  • Gerne kommen wir ich auch zu Ihnen in die Praxis.

Interesse?

Sind Sie Stimmtherapeut oder Stimmtherapeutin und haben Interesse an einer individuellen Supervision? 

Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf…